Phone

+43 676 424 4746

Anfrage

energieraum.wien@gmail.com

Termin

Nach Vereinbahrung

SHIATSU

ist eine manuelle, ganzheitliche Körperarbeit, die entspannend, ausgleichend und vitalisierend wirkt. Shiatsu entstand aus im chinesischen Mittelalter entwickelten Behandlungsweisen und basiert auf den Vorstellungen traditioneller ostasiatischer Medizin. Grundlagen sind das aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) stammende Meridiansystem und die Fünf-Elemente-Lehre.

SHIATSU - Psoas Dehnung

Regelmäßige Shiatsu Massagen stärken das Immunsystem, den Heilungsprozess und die Psyche und unterstützen bei:

  • Migräne, Kopf- und Nackenschmerzen,
  • akuten und chronischen Schmerzen,
  • Gelenks- und Rückenschmerzen,
  • Stress, Burnout,
  • Depressionen,
  • Erschöpfung, Müdigkeit,
  • Schlafstörungen,
  • Magen- Verdauungsproblemen,
  • PMS und Menstruationsbeschwerden,
  • Blutdruckproblemen,
  • Wechseljahresbeschwerden,
  • Neuorientierung und Lebenskrisen,
  • Entspannt und Gelassen älter werden,
  • Shiatsu hilft die Nebenwirkungen von Chemotherapie besser zu verkraften.

SHIATSU - Kniedehnung und Mobilisierung LWS

Shiatsu

Wie läuft eine SHIATSU SITZUNG ab?

Eine Sitzung beginnt immer mit einer Anamnese nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wie ich sie bei Shiatsu Austria (Dr. Eduard Tripp) gelernt habe. Zuerst wird eine Anamnese durch Befragung erhoben, Gesichtsdiagnose und dem Gesamterscheinungsbild. Und danach wird noch noch die Zunge betrachtet um ein bestehendes energetisches Muster zu erkennen.

Dann legen Sie sich (entweder bekleidet oder in Unterwäsche, je nachdem was Ihnen lieber ist) bequem auf die beheizte Bodenmatte und können alle Anspannung abgeben. (Shiatsu wird nach japanischer Tradition überwiegend auf einer Matte am Boden ausgeübt)

SHIATSU - Iliosacralgelenk und Schulter Dehnung

Die Grundtechnik des Shiatsu besteht darin, dass ich mit dem Handballen, dem Daumen, den Ellbogen oder den Knien – meist senkrecht zur Körperoberfläche im Gewebe einsinke und für einen Augenblick den Kontakt mir dem Gewebe halte. Danach löse ich den Kontakt, um zur nächsten berührenden Stelle weiterzugehen. Durch diese Grundtechnik unterscheidet sich Shiatsu von anderen Massagen. Körperlich wie seelisch die die Wirkung intensiver und reicht tiefer – Shiatsu ist effektiver.*

Der Druck auf die Meridiane, Akupunkturpunkte (Triggerpunkte), Gelenke, Muskeln und Sehnen löst energetische Blockaden.  Spannungszustände, Schmerzen und Krämpfe, Faszien werden gedehnt und mögliche Verhärtungen gelockert, und gleichzeitig der Fluss der Energie (Qi) wird angeregt.

Am Schluss dürfen Sie, mit einem warmen Tuch zugedeckt, nachruhen und nachspüren.

Eine Shiatsu Sitzung dauert ca. 70 Minuten und kostet 75 Euro.

Diese Homepage verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen wir "Google Analytics" eingebunden. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung lesen